Protestaktion gegen Hewlett Packard (HP) vor SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin

Am 29. November 2016, dem Internationalen Tag der Solidarität mit dem palästinensische Volk, protestierten rund 30 Personen von verschiedenen Solidaritätsgruppen gegen Hewlett Packard (HP) vor dem Elektronikmarkt SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin.

Zahlreiche Passant*innen waren erstaunt zu hören, dass HP nicht nur Computer, Drucker und entsprechendes Zubehör preisgünstig anbietet, sondern vielmehr einer der wichtigsten Anbieter von Informationstechniken und Dienstleistungen für den israelischen Militär- und Sicherheitssektor ist.  Das US-amerikanische Unternehmen nimmt eine Schlüsselrolle ein bei der Bereitstellung von Technologien, die Israel gegen die palästinensische Bevölkerung einsetzt.

Report in English

Das internationale Boykott HP-Netzwerk rief auf Initiative des nationalen palästinensischen BDS Ausschusses (BNC) zu einer Internationalen Aktionswoche vom 25. November bis 3. Dezember 2016 gegen das Unternehmen Hewlett Packard (HP) auf.

From Standing Rock to Palestine,

Colonisation is a crime!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
700