Aktionen im Rahmen der ‘Israeli Apartheid Week’ in Berlin

70 Jahre Widerstand gegen die andauernde Nakba

#IsraeliApartheidWeek

Rückblick

Israeli Apartheid Week 2018   – Veranstaltungen in Berlin (3. – 11. März)

14 Jahre! Die Israeli Apartheid Week ist eine jährliche internationale Veranstaltungsreihe, die auf der ganzen Welt stattfindet.

Sie zielt darauf ab, den Blick und das Bewusstsein zu schärfen für Israels Politik von Siedlerkolonialismus, Apartheid und Unterdrückung gegenüber den Palästinenser*innen und die Unterstützung für die wachsende Bewegung von Boykott, Desinvestition und Sanktionen (BDS) gegen Israel auszubauen – auch in Berlin:

3.März 2018: Protestaktion gegen HP vor SATURN, Berlin, Alexanderplatz

Flugblatt-Aktion mit Informationen zu den US-amerikanischen IT-Unternehmen HP Inc./HPE, die zu den wichtigsten Anbietern von Informationstechniken und Dienstleistungen für den israelischen Militär- und Sicherheitssektor gehören. Die HP-Unternehmen profitieren von Israels Unterdrückungs- und Apartheid-Politik gegen die Palästinenser*innen.

———

9. März 2018: Filmvorführung “Roadmap to Apartheid” im Sinema Jazeera


Volles Haus!  Der 2012 entstandene Film ist nach wie vor informativ durch seinen detailliertem Blick auf die Apartheid-Analogie zu Südafrika und vor dem Hintergrund des Berichts der UN-Wirtschafts- und Sozialkommission für Westasien (ESCWA) vom März 2017: Israeli Practices towards the Palestinian People and the Question of Apartheid. Angeregte, konstruktive und inspirierende Diskussion nach der Vorführung!
Dank ans Sinema Jazeera und das NewYorck im Bethanien für die Gastfreundschaft!

———

10. März 2018: Protestaktion vor der ITB: Kein Urlaub im Schatten der Apartheid-Mauer!


Protestaktion vor der ITB! Die Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin dient dem israelischen Tourismusministerium dazu,  das beschädigte Image Israels nach Jahrzehnten der Kolonisation, Apartheid und Besatzung aufzupolieren und das Land als attraktives Reiseland zu präsentieren! Die positiven und zustimmenden Reaktionen der allermeisten der Passant*innen, die bei unserer Protestaktion vorbeikamen, legen die Vermutung nahe, dass Kolonisation, Apartheid und Besatzung nicht einladend wirken: Kein Urlaub im Schatten der Apartheid-Mauer!

———

11. März 2018: Filmvorführung: JAFFA – The Orange’s Clockwork im be’kech


Volles Haus! Der 2009 entstandene Film dokumentiert anhand einer simplen Frucht, der Jaffa Orange aus Palästina, wie Legende entsteht und missbraucht wird. Die Jaffa Orange diente als eines der Symbole, die dazu beigetragen haben, den zionistischen Diskurs über Palästina als ‘einer Wüste, die wir zum Blühen gebracht haben’ aufzubauen. Für die Palästinenser*innen ist die Jaffa Orange indes ein Symbol für den Verlust und die Zerstörung ihres Landes.
Angeregte Q&A nach der Filmvorführung, konstruktive Diskussion, inspirierend und anregend.
Dank ans be’kech für die Gastfreundschaft!

Review Israeli Apartheid Week 2018 in Berlin

 


Das Jahr 2018 bedeutet 70 Jahre Widerstand der Palästinenser*innen gegen die weiterhin stattfindende Nakba und 100 Jahre palästinensischen Widerstand gegen den Siedlerkolonialismus, der seinen Anfang mit der Balfour-Deklaration nahm.

Die IAW wird Gelegenheit bieten, diesen Widerstand zu reflektieren und BDS-Kampagnen weiter voranbringen und so deren anhaltendes Wachstum und den Einfluss der Bewegung fördern. Es ist eine Gelegenheit, aufzuzeigen, dass die Nakba weiterhin stattfindet und  ethnische Säuberung und Enteignung auf der Tagesordnung stehen.

Trotz aller gesetzgeberischen Angriffe auf BDS weltweit, vernetzten und solidarisieren sich die IAW und BDS weiterhin mit anderen Kämpfen für Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen der Israeli Apartheid Week in Berlin:

Sa 03.03. um 12:30 Uhr
Protestaktion gegen Hewlett Packard vor SATURN am Alexanderplatz

Fr 09.03. ab 19:30 Uhr
Filmvorführung Roadmap to Apartheid im Sinema Jazeera

Sa 10.03. um 13:00 Uhr
Protestaktion gegen das israelische Tourismusministerium vor der ITB, Messe Berlin, Eingang Süd

So 11.03. um 19:00 Uhr
Filmvorführung JAFFA The Orange’s Clockwork im be’kech

#IsraeliApartheidWeek


HIER Aufruf, Infos, Ressourcen, Registrierung zur IAW 2018 auf Deutsch